Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch: KARO Architekt, Bahnhofstr. 14, 99084 Erfurt, Email: info@karo-architekt.de
Tel.: +49 361 78927740 Fax: +49 0361 78927743Zweck der Datenverarbeitung

  1. Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse) werden zur Auftragsbearbeitung von Planungsleistungen im Sinne der HOAI verarbeitet. Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Allerdings ist eine Auftragsbearbeitung nicht möglich, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b und c der Datenschutz-Grundverordnung vom 27.04.2016 (EU-Verordnung 2016/679).
  2. Weitere verarbeitete Datenkategorien
    Folgende Ihrer personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich mit Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a der Datenschutz-Grundverordnung:
    • Name
    • Anschrift
    • Telefonnummern, Mailadressen
    • Kauf-/Werkverträge für das zu planende Haus
    • Grundstückskaufvertrtäge
    • Flurstücksangaben
    • Grundbuchauszüge
    • Auszüge aus Baulastverzeichnissen
  3. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
    Zu dem oben genannten Zweck werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Behörden und anderen Verfahrensbeteiligte weiterleiten, soweit dies zur Auftragsbearbeitung notwendig ist oder zweckmäßig erscheint.
  4. Dauer der Datenspeicherung
    Ihre personenbezogenen Daten werden von uns 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde, gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.
  5. Ihre Rechte im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
    Sie sind dazu berechtigt,
    • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und Kopien dieser Daten zu erhalten.
    • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen.
    • zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken.
    • unter bestimmten Voraussetzungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen.
    • Datenübertragbarkeit zu verlangen.
    • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen, und bei der zuständigen Behörde Beschwerde einzulegen.